Pflegeleichte Diva in voller Blütenpracht!

Sie sehen aus wie Diven, sind aber pflegeleicht und gedeihen in fast jedem Boden.  Sie lieben Sonne, und wenn sie genügend Wärme bekommen, sind sie zwischen Mai und Juni "die Königin".

Pflegeleichte-Diva

Eigentlich sind sie eine narrensichere Angelegenheit.  Kaum zu glauben, bedenkt man, wer mit dieser Beurteilung gemeint ist: eine Majestät, die  zu ihrer Blütezeit zwischen Mai und Juni voller Grandezza und Eleganz die Gartenbühne auf das Prachtvollste beherrscht, eine Schönheit, die in den unterschiedlichsten Gewändern daherkommt, deren Farben und Textur Assoziationen an Samt und Seide erwecken – die Iris. kurzum, eine Hauptdarstellerin, der man eher eine gewisse Diven-Zickigkeit zutrauen würde. „Nein“, winkt die Iris-Expertin ab, „Iris – viele kennen sie auch als Schwertlilien -  sind wirklich völlig pflegeleicht. Einmal in den Boden setzten und sie dann (fast) vergessen. Sie gedeihen problemlos in jedem Boden, außer wenn er zu sauer ist. Sie lieben Sonne und Wärme, aberund sie mögen keinehassen nassen Füße. Das ist es auch schon.“
Jennifer van Liere-Dreyer weiß, wovon sie spricht: Sie ist praktisch mit Schwertlilien  aufgewachsen. Ihr Vater, Robert van Liere, dessen Familie ursprünglich aus Holland stammt, ist ein bekannter Iris-Züchter in Denver Colorado, USA. „Mein Vater ist eigentlich Landschaftsgärtner und kam mehr zufällig zur Iris-Zucht“, erzählt sie die 46-Jährige. „Ich habe ihn in meiner Kindheit immer begleitet, wenn er im Gewächshaus zu tun hatte. Das hat mich sicher sehr geprägt.“ Und auch später, als sie bereits in Los Angeles Englische Literatur und International Studies studierte, kam sie regelmäßig in den Sommerferien nach Hause, um zu helfen. Dennoch: Eine eigene Iris-Gärtnerei war zu jener Zeit in ihrem Lebensplan nicht vorgesehen.

zum Weiterlesen: LandIDEE - Die Königin der Schwertlilien

Boeddeker, K. (2017, April). Die Königin der Schwertlilien. LandIDEE, 3/2017

 

Sie sehen aus wie Diven, sind aber pflegeleicht und gedeihen in fast jedem Boden.  Sie lieben Sonne, und wenn sie genügend Wärme bekommen, sind sie zwischen Mai und Juni "die Königin".... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pflegeleichte Diva in voller Blütenpracht!

Sie sehen aus wie Diven, sind aber pflegeleicht und gedeihen in fast jedem Boden.  Sie lieben Sonne, und wenn sie genügend Wärme bekommen, sind sie zwischen Mai und Juni "die Königin".

Pflegeleichte-Diva

Eigentlich sind sie eine narrensichere Angelegenheit.  Kaum zu glauben, bedenkt man, wer mit dieser Beurteilung gemeint ist: eine Majestät, die  zu ihrer Blütezeit zwischen Mai und Juni voller Grandezza und Eleganz die Gartenbühne auf das Prachtvollste beherrscht, eine Schönheit, die in den unterschiedlichsten Gewändern daherkommt, deren Farben und Textur Assoziationen an Samt und Seide erwecken – die Iris. kurzum, eine Hauptdarstellerin, der man eher eine gewisse Diven-Zickigkeit zutrauen würde. „Nein“, winkt die Iris-Expertin ab, „Iris – viele kennen sie auch als Schwertlilien -  sind wirklich völlig pflegeleicht. Einmal in den Boden setzten und sie dann (fast) vergessen. Sie gedeihen problemlos in jedem Boden, außer wenn er zu sauer ist. Sie lieben Sonne und Wärme, aberund sie mögen keinehassen nassen Füße. Das ist es auch schon.“
Jennifer van Liere-Dreyer weiß, wovon sie spricht: Sie ist praktisch mit Schwertlilien  aufgewachsen. Ihr Vater, Robert van Liere, dessen Familie ursprünglich aus Holland stammt, ist ein bekannter Iris-Züchter in Denver Colorado, USA. „Mein Vater ist eigentlich Landschaftsgärtner und kam mehr zufällig zur Iris-Zucht“, erzählt sie die 46-Jährige. „Ich habe ihn in meiner Kindheit immer begleitet, wenn er im Gewächshaus zu tun hatte. Das hat mich sicher sehr geprägt.“ Und auch später, als sie bereits in Los Angeles Englische Literatur und International Studies studierte, kam sie regelmäßig in den Sommerferien nach Hause, um zu helfen. Dennoch: Eine eigene Iris-Gärtnerei war zu jener Zeit in ihrem Lebensplan nicht vorgesehen.

zum Weiterlesen: LandIDEE - Die Königin der Schwertlilien

Boeddeker, K. (2017, April). Die Königin der Schwertlilien. LandIDEE, 3/2017

 

Zuletzt angesehen
TOP